Am Sonntag den 10 September heißt es auch in Sooss
Dirndlgwand Sonntag
Im Rahmen der Initiative „Wir tragen Niederösterreich“ wird am 10. September 2017 wieder zum landesweiten Dirndlgwandsonntag aufgerufen, bei dem alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher eingeladen sind, in Tracht die heilige Sonntagsmesse zu besuchen oder den Sonntag in der Tracht zu verbringen.

So versteht sich der landesweite Dirndlgwandsonntag als einer der Höhepunkte im Veranstaltungsjahr rund um „Wir tragen Niederösterreich“. Die Idee, in Tracht die Heilige Messe zu besuchen, wird seit 2009 in vielen Gemeinden des Landes mit Erfolg umgesetzt. Im Bundesland Salzburg gibt es schon seit 2005 rund um den Festtag der Heiligen Notburga den Dirndlgwandsonntag. Die Heilige Notburga (geb. um 1265 in Rattenberg, gest. 1313 in Rottenburg) deshalb, weil sie in Abbildungen stets in Tracht dargestellt wird, sich für die Armen einsetzte und für ihre Nächstenliebe bekannt war. Sie ist eine Volksheilige des Bundeslandes Tirol und Schutzheilige der Mägde, Bauern und Dienstboten.

Die VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH ruft landesweit dazu auf diesen Sonntag im September in trachtigem Gewand die Heilige Messe zu verbringen. Egal ob Dirndl, Kalmuk, Trachtenjoppe, Wetterfleck oder auch nur das Zitat einer Tracht – das Tragen von Trachten hebt die Wertschätzung für regionale Traditionen hervor.

In Kooperation mit 770 Pfarren in Niederösterreich soll der landesweite Dirndlgwandsonntag zu einem fixen Termin im Veranstaltungskalender werden.
weiter Infos unter www.wirtragennoe.at

Copyright by HV-Productions